Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Pressemeldungen


Agrarflächen für ortsansässige Landwirtschaftsunternehmen sichern

Zu Berichten über eine angebliche Ausübung des Vorkaufsrechts für eine Landwirtschaftsfläche bei Frankenfelde (Landkreis Teltow-Fläming) erklärt die agrarpolitische Sprecherin Anke Schwarzenberg: „Bauernbund, CDU und Grüne regen sich umsonst auf. Wie auf der Internetseite des Landkreises Teltow-Fläming unschwer nachzulesen ist, führt der Landkreis... Weiterlesen


Auch Brandenburg braucht einen Waldgipfel

Der Bund Deutscher Forstleute (BDF) hat einen Nationalen Waldgipfel gefordert. Dazu erklärt die forstpolitische Sprecherin der LINKEN im Landtag, Anke Schwarzenberg: „Auch in Brandenburg werden die Schäden in den Wäldern immer größer, deshalb unterstützen wir die Forderung des BDF“, so Schwarzenberg. Das Land stehe vor großen Herausforderungen... Weiterlesen


Mehr Stellen für Waldbrandvorbeugung

Zur Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage zur Waldbrandprävention erklärt die agrarpolitische Sprecherin Anke Schwarzenberg:  Der Landesforstbetrieb erhält 36 zusätzliche Stellen für die Waldbrandprävention. Das haben wir im parlamentarischen Verfahren zum Doppel-haushalt 2019/20 festgelegt. Die meisten Stellen wurden öffentlich... Weiterlesen


Neue Wege übers Land

Heute wurde der Abschlussbericht der Enquete-Kommission „Zukunft der ländlichen Regionen vor dem Hintergrund des demografischen Wandels“ (EK 6/1) verabschiedet. Dazu erklärt das Mitglied Anke Schwarzenberg: „Neue Wege übers Land“ Die ländlichen Räume Brandenburgs wertzuschätzen und zukunftsfähig zu ge-stalten: Dafür hat sich DIE LINKE in der... Weiterlesen


Anke Schwarzenberg

Mehr Insektenschutz – verbindliche Maßnahmen im Dialog finden

Anlässlich der Aktuellen Stunde im Landtag zum Insektenschutz, erklärt die agrarpolitische Sprecherin Anke Schwarzenberg: Der Schwund der Biologischen Vielfalt und der Insekten ist für viele Menschen erlebbar geworden. Die bisherigen Maßnahmen im Naturschutz und in der Agrarförderung haben nicht ausgereicht, um hier etwas zu verbessern. Dies kommt... Weiterlesen