Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Anke Schwarzenberg

Auftrag: Stärkung des Ehrenamtes

Heute wird der Abschlussbericht der Enquete-Kommission „Zukunft der ländlichen Regionen vor dem Hintergrund des demografischen Wandels“ (EK 6/1) verabschiedet. Dazu erklärt das Mitglied Anke Schwarzenberg:

Nach vier Jahren intensiver Diskussion liegt jetzt der Abschlussbericht der EK 6/1 vor. Als LINKE haben wir uns mit verschiedenen Vorschlägen eingebracht und damit Ergebnisse der Enquetekommission deutlich beeinflusst. Das betrifft u.a. das Ehrenamt im ländlichen Raum. Beachtliches wird geleistet. Aber nicht immer gibt es die entsprechende Wertschätzung, sie bleibt oft zu allgemein und abstrakt. Ehrenamt reibt sich an bürokratischen, wenig flexiblen Vorgaben auf. Die entsprechende Ehrenamtskarte ist wenig attraktiv und vor allem in ländlichen Gebieten wie der Prignitz gibt es gar keine Angebote. Der getroffene Befund „Ein Dankeschön mit weißen Flecken“ ist durchaus berechtigt.

Das muss sich schnellstens ändern. Deshalb haben wir eine Engagementstrategie des Landes vorgeschlagen, die gemeinsam mit allen Akteuren zu erarbeiten ist. Darin sollen vor allem die wirklichen Bedarfe und Wünsche zur Unterstützung des Ehrenamts verankert werden - von neuen Möglichkeiten für eine wirkungsvolle Ehrenamtskarte bis hin zu Beratungsangeboten für die Erstellung von Anträgen dafür.