Skip to main content

Anhörung zu multifunktionalen Dorfzentren

Öde Wohnstätten am Rande der großen Städte, ohne Mittelpunkt, ohne Versorgung, ohne Gastronomie? Sieht so die Zukunft unserer Dörfer aus? Die Enquetekommission 6/1 diskutiert am Freitag, den 20. April 2018, im Landtag im Rahmen einer Anhörung, mit welchen Funktionen Dorfzentren ausgestattet sein sollten und welche Wege hierfür beschritten werden müssen.

zur Pressemeldung

Arbeitsbesuch in Bestensee

sortiete Eier auf dem Weg zur Verpackung

 

 

 

Am 16.April trafen sich die Bundestagsabgeordnete Kirsten Tackmann und die Landtagsabgeordnete Anke Schwarzenberg mit dem Geschäftsführer des Spreenhagener Vermehrungsbetrieb für Legehennen GmbH Herrn Richard Geiselhart in Bestensee. Drei Fachleute die sich in einer hochprofessionellen Gesprächsrunde zum Thema Tierwohl in der Hühnerhaltung nicht nur theoretisch austauschen, sondern auch direkt Stallanlagen und die zentrale Packstation für Hühnereier besuchten. Imposant die Industrieroboter mit deren Hilfe ca. 2.500.000 Eier pro Stunde sortiert und verpackt werden können. Beide Seiten der Gesprächsrunde sind mit neuen Erkenntnissen wieder an  ihren Arbeitsplatz zurück gekehrt.

Veranstaltung "Ostfrauen im Westfernsehen"

im Picolo-Theater in Cottbus

Nach der Filmvorführung im Podiumgespräch v.l.n.r. Anke Schwarzenberg, MdL BB, Dr. Luc Jochimsen, westdeutsche Soziologin und TV Journalistin, Lukas Maria Böhmer, Kameramann, Regisseur und Produzent
Nach der Filmvorführung im Podiumgespräch v.l.n.r. Anke Schwarzenberg (Mitglied des Landtags Brandenburg), Dr. Luc Jochimsen ( langjährige Fernseh-Chefin des Hessischen Rundfunks), Lukas Maria Böhmer (Kameramann, Regisseur und Produzent), Ehemann von Dr. Luc Jochimsen
Anke Schwarzenberg (MdL) im Gespräch mit Dr. Luc Jochimsen Soziologin und TV Journalistin
Anke Schwarzenberg (Mitglied des Landtages Brandenburg) im Gespräch mit Dr. Luc Jochimsen  Soziologin und TV Journalistin
Publikum der Veranstaltung
Blick ins Publikum

2. Pflegemesse in Cottbus

Am 2.und 3. März fand in den Cottbuser Messehallen die 2. Pflegemesse statt. Die Veranstaltung wurde von Vorträgen und Podiumsdiskussionen begleitet. Am Sonnabend 14:00 Uhr ging es um das Thema:"Ist die Pflege zukünftig gesichert?"ZweiSchwerpunkte standen im Mittelpunkt der Diskussion-die Finanzierung und fehlendes Personal.Anke Schwarzenberg vertrat aktiv Linke Politik zu diesem Thema und betonte die Bedeutung der tariflichen Entlohnung für die in der Pflege Beschäftigten

Teilnehmer v.l.n.r.Andreas Berger-Winkler Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.*Anke Schwarzenberg MdL*Andrea Stewig-Nitschke CTK Cottbus*Dr. Michael Schierack MdL*Henry Gbureck Wochenkurier
Teilnehmer v.l.n.r.Andreas Berger-Winkler Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.*Anke Schwarzenberg MdL*Andrea Stewig-Nitschke CTK Cottbus*Dr. Michael Schierack MdL*Henry Gbureck Wochenkurier

Filmvorführung im Rahmen der 28. Brandenburger Frauenwoche

im Piccolo Theater in Cottbus/Chóśebuz

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg e.V. lädt gemeinsam mit der Landtagsabgeordneten Anke Schwarzenberg (DIE LINKE) im Rahmen der 28. Brandenburgischen Frauenwoche sehr freundlich zu einer besonderen Veranstaltung ins piccolo Theater Cottbus/Chóśebuz ein.

 

weiter lesen

Cottbus bekennt Farbe

Sternenmarsch zur Oberkirche am 15.02.2018

Abschlusskundgebung Oberkirche Moderation: 

Lothar Judith, Cottbuser Aufbruch

Beiträge + kulturelle Einlagen:       

  • Posaunengruppe unter Leitung von Stephan Gümbel
  • Hr. Lothar Judith, Cottbuser Aufbruch
  • Fr. Ulrike Menzel (Ev. Kirchenkreis Cottbus) mit Hr. Dr. Markus Dröge (Evangelischen Kirche BerlinBrandenburgschlesische Oberlausitz)
  • Lesung Gedichte/B90-Grüne:
    • Petra Weißflog
    • Stephan Gümbel
  • Hr. Holger Kelch (Oberbürgermeister)
  • Rapper Crease
  • Hr. Dr. Dietmar Woidke (Ministerpräsident Land Brandenburg)
  • Rapper Crease
  • Fr. Anna Spangenberg (Aktionsbündnis gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit)
  • Tanzwerkstatt Golde Grunske

Auch wir waren dabei!


Anke Schwarzenberg

Sprecherin für Landwirtschaft, ländliche Entwicklung und Minderheitenpolitik

Vertreterin im Rat für Angelegenheiten der Sorben/Wenden

Mitglied der Enquete-Kommission (EK 6/1)

"Zukunft der ländlichen Regionen vor dem Hintergrund des demografischen Wandels"

Enquete-Kommission 6/1

"Zukunft der ländlichen Regionen vor dem Hintergrund des demografischen Wandels"

Die Mitglieder der Enquete-Kommission "Zukunft der ländlichen Regionen vor dem Hintergrund des demografischen Wandels" wollen nicht nur in den regelmäßigen Sprechstunden vor Ort, sondern auch online mit Bürgerinnen und Bürgern in einen regen Austausch eintreten. Aus diesen Grund eröffnet die Kommission das neue Dialogportal. Dieses Dialogportal lädt Bürgerinnen und Bürger dazu ein, Ideen,
Anregungen, Fragen, aber auch Kritik an die Kommission zu richten, die anschließend in die weitere Gremienarbeit einfließen sollen.

Das Dialogportal erreicht man online unter der Adresse

 

www.dialog.landtag.brandenburg.de

 

Die nächste Sitzung der Enquete-Kommission 6/1 findet planmäßig am:

  • Freitag, 23. Februar 2018, 10:00 Uhr
  • Donnerstag, 22. März 2018, 10:00 Uhr
  • Freitag, 23. März 2018, 10:00 Uhr
  • Freitag, 20. April 2018, 10:00 Uhr
  • Freitag, 18. Mai 2018, 10:00 Uhr
  • Freitag, 8. Juni 2018, 10:00 Uhr
  • Freitag, 22. Juni 2018, 10:00 Uhr
  • Freitag, 31. August 2018, 10:00 Uhr
  • Freitag, 28. September 2018, 10:00 Uhr
  • Freitag, 19. Oktober 2018, 10:00 Uhr
  • Freitag, 23. November 2018, 10:00 Uhr
  • Freitag, 7. Dezember 2018, 10:00 Uhr

im Landtag Brandenburg in Potsdam statt

Bürgerbüro

Anke Schwarzenberg (MdL)

Berliner Straße 22

03149 Forst

Sprechtag von bis
Dienstag: 09:00 Uhr 11:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 Uhr 12:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 Uhr 11:00 Uhr

Terminvereinbarungen unter:
Telefon: 03562-693434 (auch AB)
E-Mail:  wahlkreisbuero-forst@t-online.de