Skip to main content

Sorbentag 2018

Am 14. Mai fand in Cottbus zum 13. mal der „Sorbische Tag“ der Linksfraktionen aus Brandenburg und Sachsen statt.
Unter dem Thema:

“Bildung-Sprache ist Zukunft“

ging es vor allem um die Entwicklung der sorbischen Sprache und ihrer Rolle im Bildungssystem von der Kita  bis zum Abitur. Vertreter aus den verschiedenen parlamentarischen Ebenen tauschten dazu ihre Erfahrungen aus.

zur gemeinsamen Pressemitteilung

Agroforstwirtschaft als Agrar-Umwelt und Klima-Maßnahme

Am 2. Mai folgte ich einer Einladung auf dem Hof des Landwirtschaftsbetriebes Domin in Peickwitz bei Senftenberg. Zusammen mit drei weiteren Landwirten, dem Landesbauernverband Brandenburg, dem Bauernverband Südbrandenburg, der BTU Cottbus-Senftenberg, dem NABU-Brandenburg und dem Gewässerverband Kleine Elster-Pulsnitz wurde ein vielversprechendes Projekt vorgestellt.

Agroforstwirtschaft als Bestandteil einer zukunftsgerechten und regional angepassten Landnutzung für Agrar-Umwelt- und Klima-Maßnahmen. Ziel ist es Ackerkulturen oder Grünland zusammen mit Bäumen und Sträuchern auf einer Bewirtschaftungsfläche angebaut und genutzt zu werden.

Daraus ergeben sich solche Vorteile, wie eine größere Vielfalt von Lebensräumen, Schutz vor Bodenabtrag, und ein geringerer Stoffaustrag in die Gewässer, um nur einige zu nennen.

Dieses Projekt wird wissenschaftlich begleitet um für Brandenburg ein Konzept zu entwickeln, welches Möglichkeiten zur Errichtung solcher Agroforstsysteme aufzeigt und natürlich geht es dabei auch um die Berücksichtigung in der Agrarförderung.
Bilder: Landwirt Domin auf seinen Flächen / Bilder von der Vorstellung des Projektes und Übergabe von Fördermitteln.

Veranstaltung Erster Mai in Forst

Impressionen

Bodenpolitik


Anke Schwarzenberg

Sprecherin für Landwirtschaft, ländliche Entwicklung und Minderheitenpolitik

Vertreterin im Rat für Angelegenheiten der Sorben/Wenden

Mitglied der Enquete-Kommission (EK 6/1)

"Zukunft der ländlichen Regionen vor dem Hintergrund des demografischen Wandels"

Enquete-Kommission 6/1

"Zukunft der ländlichen Regionen vor dem Hintergrund des demografischen Wandels"

Die Mitglieder der Enquete-Kommission "Zukunft der ländlichen Regionen vor dem Hintergrund des demografischen Wandels" wollen nicht nur in den regelmäßigen Sprechstunden vor Ort, sondern auch online mit Bürgerinnen und Bürgern in einen regen Austausch eintreten. Aus diesen Grund eröffnet die Kommission das neue Dialogportal. Dieses Dialogportal lädt Bürgerinnen und Bürger dazu ein, Ideen,
Anregungen, Fragen, aber auch Kritik an die Kommission zu richten, die anschließend in die weitere Gremienarbeit einfließen sollen.

Das Dialogportal erreicht man online unter der Adresse

 

www.dialog.landtag.brandenburg.de

 

Die nächste Sitzung der Enquete-Kommission 6/1 findet planmäßig am:

  • Freitag, 23. Februar 2018, 10:00 Uhr
  • Donnerstag, 22. März 2018, 10:00 Uhr
  • Freitag, 23. März 2018, 10:00 Uhr
  • Freitag, 20. April 2018, 10:00 Uhr
  • Freitag, 18. Mai 2018, 10:00 Uhr
  • Freitag, 8. Juni 2018, 10:00 Uhr
  • Freitag, 22. Juni 2018, 10:00 Uhr
  • Freitag, 31. August 2018, 10:00 Uhr
  • Freitag, 28. September 2018, 10:00 Uhr
  • Freitag, 19. Oktober 2018, 10:00 Uhr
  • Freitag, 23. November 2018, 10:00 Uhr
  • Freitag, 7. Dezember 2018, 10:00 Uhr

im Landtag Brandenburg in Potsdam statt

Bürgerbüro

Anke Schwarzenberg (MdL)

Berliner Straße 22

03149 Forst

Sprechtag von bis
Dienstag: 09:00 Uhr 11:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 Uhr 12:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 Uhr 11:00 Uhr

Terminvereinbarungen unter:
Telefon: 03562-693434 (auch AB)
E-Mail:  wahlkreisbuero-forst@t-online.de