Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Auch in der Sommerpause immer für die Bürger da!

Ambrosia Pflanze

In dieser Woche erreichte Anke Schwarzenberg ein Hilferuf aus Saßleben , einem Ortsteil von Calau. Das Problem: “AMBROSIA“ Die Schilderungen von Frau Gärtner veranlassten Anke Schwarzenberg gemeinsam mit ihrer Landtagskollegin Kathrin Dannenberg kurzfristig einen Besuch vor Ort einzurichten. Am 19.Juli 2018 trafen sich dann beide in Saßleben mit der Hilfesuchenden. Was sie dort zu sehen bekamen übertraf bei weitem ihre Vorstellungen. Auf einer landwirtschaftlichen Nutzfläche steht Ambrosia soweit das Auge blicken konnte .Die Blüte und der damit zu erwartende Pollenflug ist bei der diesjährigen Witterung nur noch eine Frage von Tagen ,aber schnelles handeln wäre notwendig. Das ist allerdings nicht so einfach. Derzeit gibt es nur die Möglichkeit der Standortmeldung und eines Gespräches mit dem Eigentümer des Feldes. Jetzt kann man nur auf die Einsicht des Eigentümers hoffen das Feld noch vor dem Pollenflug abzumähen ansonsten ist die allergene Belastung der Umgebung nur noch eine Frage der Zeit. Die beiden Landtagsabgeordneten der Linksfraktion werden jedenfalls alles in ihrer Macht stehende tun um Familie Gärtner und allen anderen Anwohnern zu helfen.

zur Beschreibung der Ambrosia

Mandatsträger der Partei „DIE LINKE“

Am 16.Juni fand in Potsdam das Treffen der Mandatsträger der Partei „DIE LINKE“ statt.

Daran beteiligten sich Vertreter aller Ebenen vom Gemeindevertreter bis zum Bundestagsabgeordneten. Ralf Christophers gab einen Überblick über die aktuelle Situation. Im  zweiten Teil trafen sich die Teilnehmer in Workshops in denen spezifische  thematische Fragen behandelt wurden. So im der Gruppe um Anke Schwarzenberg und Hans-Jürgen Scharfenberg mit den Themen Ländliche Entwicklung und geplante Änderungen zur Kommunalverfassung.  Aus dem Spree-Neiße Kreis nahmen Anke Schwarzenberg, Doris Dreßler, Elke Schubert, Uwe Neuer und Heinz-Peter Bischoff teil.

Die Linke vor Ort

Am 24.Mai trafen  sich LINKE Landtags- und Bundestagsabgeordnete im Nationalpark Unteres Odertal mit dem Leiter des Nationalparks, Dirk Treichel zu einem Informationsaustausch. Dabei waren unsere Bundestagsabgeordnete Dr. Kirsten Tackmann sowie drei Landtagsabgeordnete aus Brandenburg. Anke Schwarzenberg, Isabelle Vandré und Carsten Preuß  und  ließen sich über die aktuelle Situation vor allem in der Zusammenarbeit mit der Republik Polen informieren. Der einzige Auennationalpark Deutschlands wird durch die Oder geprägt. Die Oder ist einer der letzten frei fließenden und naturnahen Flüsse Europas und der als einziger großer mitteleuropäischer Fluss auf 600 km Länge von keinem Querbauwerk verbaut ist.(Wehre,Staustufen)Anschließen wurde noch in Templin, OT Petznick, der Betrieb "Bio-Landei Petznick BLVH GmbH"besucht. In  einer Gesprächsrunde mit dem Betreiber Tobias von Haaren und unserer Ortsvorsteherin Sybille Lipski tauschten die Anwesenden Informationen zur BIO –Ei Produktion aus.

Sorbentag 2018

Am 14. Mai fand in Cottbus zum 13. mal der „Sorbische Tag“ der Linksfraktionen aus Brandenburg und Sachsen statt.
Unter dem Thema:

“Bildung-Sprache ist Zukunft“

ging es vor allem um die Entwicklung der sorbischen Sprache und ihrer Rolle im Bildungssystem von der Kita  bis zum Abitur. Vertreter aus den verschiedenen parlamentarischen Ebenen tauschten dazu ihre Erfahrungen aus.

zur gemeinsamen Pressemitteilung


Anke Schwarzenberg

Sprecherin für Landwirtschaft, ländliche Entwicklung und Minderheitenpolitik

Vertreterin im Rat für Angelegenheiten der Sorben/Wenden

Mitglied der Enquete-Kommission (EK 6/1)

"Zukunft der ländlichen Regionen vor dem Hintergrund des demografischen Wandels"

Enquete-Kommission 6/1

"Zukunft der ländlichen Regionen vor dem Hintergrund des demografischen Wandels"

Die Mitglieder der Enquete-Kommission "Zukunft der ländlichen Regionen vor dem Hintergrund des demografischen Wandels" wollen nicht nur in den regelmäßigen Sprechstunden vor Ort, sondern auch online mit Bürgerinnen und Bürgern in einen regen Austausch eintreten. Aus diesen Grund eröffnet die Kommission das neue Dialogportal. Dieses Dialogportal lädt Bürgerinnen und Bürger dazu ein, Ideen,
Anregungen, Fragen, aber auch Kritik an die Kommission zu richten, die anschließend in die weitere Gremienarbeit einfließen sollen.

Das Dialogportal erreicht man online unter der Adresse

 

www.dialog.landtag.brandenburg.de

 

Die nächste Sitzung der Enquete-Kommission 6/1 findet planmäßig am:

  • Freitag, 23. Februar 2018, 10:00 Uhr
  • Donnerstag, 22. März 2018, 10:00 Uhr
  • Freitag, 23. März 2018, 10:00 Uhr
  • Freitag, 20. April 2018, 10:00 Uhr
  • Freitag, 18. Mai 2018, 10:00 Uhr
  • Freitag, 8. Juni 2018, 10:00 Uhr
  • Freitag, 22. Juni 2018, 10:00 Uhr
  • Freitag, 31. August 2018, 10:00 Uhr
  • Freitag, 28. September 2018, 10:00 Uhr
  • Freitag, 19. Oktober 2018, 10:00 Uhr
  • Freitag, 23. November 2018, 10:00 Uhr
  • Freitag, 7. Dezember 2018, 10:00 Uhr

im Landtag Brandenburg in Potsdam statt

Bürgerbüro

Anke Schwarzenberg (MdL)

Berliner Straße 22

03149 Forst

Sprechtag von bis
Dienstag: 09:00 Uhr 11:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 Uhr 12:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 Uhr 11:00 Uhr

Terminvereinbarungen unter:
Telefon: 03562-693434 (auch AB)
E-Mail:  wahlkreisbuero-forst@t-online.de